das safran-team

In der Floristik haben wir einen Beruf und ein Handwerk gefunden, welches uns immer wieder aufs Neue begeistert und uns die Möglichkeit gibt, jeden Tag Unikate und Einzigartiges zu gestalten.

Lorraine Beck

Ich finde es immer wieder spannend, saisonal neue Kreationen und Objekte zu entwerfen. Es ist schön zu sehen, wie sich die Ideen entfalten, wenn einem die Möglichkeit zur freien Gestaltung gegeben ist und wir uns untereinander kreativ ergänzen.

Auch die mit der Selbstständigkeit verbundene Freiheit geniesse ich sehr. Diese ermöglicht mir immer wieder, zusätzlich auch andere Träume zu realisieren. So konnte ich neben dem Familienleben mit drei Kindern jüngst eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin abschliessen. 

Als gelernte Floristin habe ich bereits an verschiedensten Orten gearbeitet und konnte mir so ein breites berufliches Wissen aneignen. 


Rahel Wenger

Das Arbeiten und der gestalterische Austausch im Safran bereichern meinen Alltag sehr und geben mir einen wunderbaren Ausgleich zu meinem Mutter-Sein. Die Herausforderung der Selbständigkeit bringt zum einen viel Verantwortung mit sich, doch lässt sie auch allen Raum, sich kreativ zu entfalten.

 

Ich bin gelernte Floristin und habe 2011 die Ausbildung zur Floristenmeisterin an der renommierten Akademie für Naturgestaltung in Österreich mit Auszeichnung abgeschlossen. 

Dort konnte ich mein berufliches Wissen professionell vertiefen und habe viel Neues und Spannendes über das Gestalten im Allgemeinen dazugelernt, von dem ich heute noch profitiere.


Maurice Haberthür

Im Safran kann ich meine Kreativität als Florist und mein Wissen und Können als Gärtner ideal verbinden und umsetzen. Auch den Kontakt mit unseren Kunden schätze ich sehr und freue mich immer wieder, die Leute floral zu beglücken.

In meiner Freizeit bin ich vor allem gerne in der Natur und gehe regelmässig längere Zeit auf Reisen, um mich neu inspirieren zu lassen.

Ich bin gelernter Gärtner, habe jedoch schon an verschiedensten Orten und auf verschiedenen Berufen gearbeitet. So konnte ich mir ein breites Spektrum an Erfahrungen aneignen.  Im Safran habe ich 2014 zusätzlich die Lehre zum Floristen abgeschlossen. 

 


Brigitte Pfister

 

Mein Beruf als Floristin liegt mir sehr am Herzen. Daher freut es mich, im Safran einen Ort gefunden zu haben, an welchem ich nach einer beruflichen Pause wieder in den Blumen schwelgen kann. Es ist sehr schön, sich in einem kleinen Team gestalterisch auszutauschen und diesem eine wichtige Unterstützung zu sein. 

 

Daneben arbeite ich als Gärtnerin, bin Mutter von zwei Kindern und habe eine eigene kleine Produktion für verschiedenste Sirups und Gonfis. 

Ich bin gelernte Floristin und Gärtnerin, habe schon in beiden Berufen an verschiedenen Orten gearbeitet und konnte so die unterschiedlichsten Erfahrungen sammeln.